alle anzeigen

das Jahr 2003 – eine starke Jugendgruppe

Pünktlich zum Ansegeln wurde die neue Homepage der SG Segeln Potsdam http://www.sg-segeln-potsdam.de“frei geschaltet. Auf Beschluss der Jahreshauptversammlung haben wir einen Kaufantrag an das Wasser- und Schifffahrtsamt gestellt. Auch in 2003 hat die SGS die Umweltflagge als Auszeichnung für unsere Aktivitäten im Umweltbereich entgegengenommen. Unter Mithilfe von Wolfgang Schneider, Werner Halle, Rolf Hegenbart u.a. wurde der Jugendraum frisch renoviert und erhielt einen neuen Bodenbelag. Die NEUE HALLE bekam einen feuerfesten Anstrich durch die Mitglieder Siegfried Fischer, Heinz Häntsch, Werner Halle , Klaus Balzus, Peter Ermrich und Klaus Klein. Unsere nostalgischen Terrassenmöbel wurden durch die Mithilfe vieler Mitglieder restauriert. Der Sturm über dem Gelände hat zwei Weiden und ein Nussbaum umgehauen.

Unsere Jugendgruppe zählt in 2003 42 Segler. Eine große Last hat unser "Eddy" getragen. In der zweiten Saisonhälfte musste er sogar im "Zweischichtsystem" arbeiten, um die starke Nachfrage abfangen zu können. Das Sommerlager der Jugend in Werder wird inzwischen als Geheimtipp gehandelt und die neuen T-Shits sind sehr begehrt. 20 Teilnehmer (16 aus der SGSP) und einige Tagesgäste genossen die Gastfreundschaft des SV Einheit Werder. Auch das Trainingslager am Werbelinsee wurde von unserer Jugend besucht. Jessica Huhn und Jennifer Halle sind auf ihren Optimisten mit dabei.

Für viele nur zu erahnen sind die Aktivitäten unserer Jollensegler. So hat es Sven Marchot auf insgesamt 17 Regatten 2003 gebracht. Andreas Voigt hat mit einem Katamaran den ersten Platz bei der traditionellen Helgolandregatta belegt. Mirco Krüger, Juliane Hohlfeld, Antje Fischer und Stefan Hohlfeld sind in gewohnter Manier auf sehr vielen Regatten außerhalb unseres Reviers unterwegs und haben für die SGS etliche Erfolge ersegelt.